1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Polizei schweigt über Zahl der Toten in US-Schule

Kriminalität

14.12.2012

Polizei schweigt über Zahl der Toten in US-Schule

Die Zahl der Todesopfer bei der Schießerei in einer Grundschule in Newtown ist weiter unklar. Ein Vertreter der Staatspolizei machte bei einer ersten Pressekonferenz in Newtown keine Angaben zu Toten und Verletzten. Nach Medienberichten sind bis zu 27 Menschen ums Leben gekommen, die meisten davon Kinder. Offiziell bestätigt wurde lediglich, dass der Schütze unter den Toten ist. Augenzeugen schilderten im US-Fernsehen, der Mann sei schwarz gekleidet gewesen und habe mindestens 100 Schüsse abgegeben.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket