1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Premierministerin: Kinder unter Todesopfern von Christchurch

16.03.2019

Premierministerin: Kinder unter Todesopfern von Christchurch

Bei dem Terroranschlag auf zwei Moscheen in Neuseeland sind nach Angaben von Premierministerin Jacinda Ardern auch mehrere Kinder getötet worden.

Auf einer Pressekonferenz in Christchurch bestätigte die Regierungschefin die Zahl von 49 Todesopfern. Insgesamt 39 Menschen werden einen Tag nach der Tat noch in verschiedenen Krankenhäusern der neuseeländischen Großstadt behandelt, elf davon in Intensivbehandlung. Ardern zufolge hatte der Schütze geplant, seine Tat fortzusetzen, allerdings konnten ihn zwei Beamte in seinem Auto stoppen. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Australier_wehrt_Pfeil mit Smartphone ab.jpg
Brisbane

Australier wehrt Pfeil-und-Bogen-Angriff mit Smartphone ab

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen