1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Prozess gegen Separatisten in Spanien zu Ende gegangen

12.06.2019

Prozess gegen Separatisten in Spanien zu Ende gegangen

Nach genau vier Monaten ist der historische Prozess gegen zwölf katalanische Separatistenführer in Spanien mit den Schlussplädoyers der Angeklagten zu Ende gegangen.

Vor dem Obersten Gericht in Madrid riefen fast alle Angeklagten dazu auf, den Dialog zu suchen und eine politische Lösung für den Konflikt in der Region im Nordosten zu finden. Die Urteile werden frühestens für Ende Juli erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft den Angeklagten im Zuge des Abspaltungsreferendums und eines Unabhängigkeitsbeschlusses Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Mittel vor. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Wird der britische Parlamentspräsident eine weitere Abstimmung über Theresa Mays Brexit-Abkommen zulassen? Foto: House Of Commons/PA Wire
Brexit-News

May will EU um erneute Verlängerung der Austrittsfrist bitten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden