1. Startseite
  2. Newsticker
  3. SPD-Verteidigungsexperte verlangt "präzise Risikoanalyse"

Konflikte

20.11.2012

SPD-Verteidigungsexperte verlangt "präzise Risikoanalyse"

Der SPD-Verteidigungsexperte Rainer Arnold knüpft die Zustimmung zu einem möglichen Bundeswehr-Einsatz in der Türkei an eine "präzise Risikoanalyse" der Regierung. Er können momentan nicht erkennen, dass die Türkei von Mittelstreckenraketen oder von Kampfflugzeugen aus Syrien heraus bedroht werde, sagte Arnold im RBB. Bisher argumentiere Verteidigungsminister Thomas de Maizière ausschließlich mit Deutschlands Bündnissolidarität. Arnold beklagte, der Minister habe das Parlament bisher überhaupt nicht informiert.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket