1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Satiriker Wiglaf Droste mit 57 gestorben

16.05.2019

Satiriker Wiglaf Droste mit 57 gestorben

Pottenstein (dpa) – Der Satiriker Wiglaf Droste ist tot.

Er starb nach kurzer und schwerer Krankheit im oberfränkischen Pottenstein, teilt die Tageszeitung "Junge Welt" mit. Sie beruft sich auf den engsten Familienkreis. Für das Blatt schrieb Droste seit vielen Jahren eine tägliche Kolumne. Zuvor war er unter anderem für die "taz" und das Satiremagazin "Titanic" tätig. Droste wurde 57 Jahre alt. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Wird der britische Parlamentspräsident eine weitere Abstimmung über Theresa Mays Brexit-Abkommen zulassen? Foto: House Of Commons/PA Wire
Brexit-News

May will EU um erneute Verlängerung der Austrittsfrist bitten

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden