1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Schwesig zu Brustkrebs-Erkrankung: Therapie neben dem Beruf

10.09.2019

Schwesig zu Brustkrebs-Erkrankung: Therapie neben dem Beruf

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat nach der Bekanntgabe ihrer Brustkrebs-Erkrankung auf die vielen Frauen in Deutschland aufmerksam gemacht, die jedes Jahr diese schockierende Diagnose bekommen.

Viele von ihnen zeigten, dass ein couragierter Umgang mit der Krankheit, Therapie und Berufstätigkeit vereinbar seien, sagte Schwesig vor Journalisten in der Schweriner Staatskanzlei. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Schwesig vollständige Genesung gewünscht. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren