1. Startseite
  2. Newsticker
  3. USA und Südkorea beginnen gemeinsames Seemanöver

Konflikte

04.02.2013

USA und Südkorea beginnen gemeinsames Seemanöver

Die Streitkräfte der USA und Südkoreas haben ein neues gemeinsames Seemanöver zur Abschreckung Nordkoreas begonnen. Die Übungen vor der Ostküste Südkoreas dienen nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Seoul unter anderem der Raketen- und U-Boot-Abwehr. Südkorea und die USA gehen davon aus, dass Nordkorea jederzeit seine Drohung mit einem neuen Atomwaffentest wahr machen kann. Das kommunistische Land hatte im Januar einen Atomtest sowie weitere Raketentests angekündigt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket