1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Wagenknecht wirbt für Sammlungsbewegung

09.12.2018

Wagenknecht wirbt für Sammlungsbewegung

Linken-Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht hat ihre Parteiführung aufgerufen, offener mit ihrer Sammlungsbewegung "Aufstehen" umzugehen.

"Ich bedaure, dass die Parteiführung nicht die Chancen erkennt, die damit verbunden sind, um aus der Stagnation herauszukommen", sagte sie der "Welt am Sonntag". Alle sollten Interesse daran haben, dass es stärkeren Druck gibt, zu einer Politik des sozialen Ausgleichs zurückzukehren. Die gegenwärtigen Kämpfe in der Partei gingen nicht von ihr aus. Es gebe unterschiedliche Vorstellungen darüber, worin linke Politik bestehe. (dpa)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Widerspricht Ex-Unionsfraktionschef Merz in der Flüchtlingspolitik: Bayerns Ministerpräsident Söder. Foto: Sven Hoppe/Archiv
Reaktionen

Söder freut sich auf Zusammenarbeit mit neuer CDU-Chefin

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden