1. Startseite
  2. Newsticker
  3. Zahlreiche Tote bei Schießerei in US-Grundschule

Kriminalität

14.12.2012

Zahlreiche Tote bei Schießerei in US-Grundschule

Bei einer Schießerei in einer Grundschule im US-Staat Connecticut hat es nach Berichten von Medien mindestens 27 Tote gegeben. Die meisten von ihnen seien Kinder, berichten die großen US-Fernsehsender übereinstimmend. Die Polizei bestätigte die Zahlen aber zunächst nicht und sprach lediglich von Toten, "sowohl Schulmitarbeiter als auch Schüler". Offiziell mitgeteilt wurde aber, dass der mutmaßliche Schütze tot sei. In Washington läßt sich US-Präsident Barack Obama ständig über die Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Carles Puigdemont, ehemaliger Präsident der spanischen Region Katalonien, sitzt derzeit in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Foto: Virginia Mayo
Katalonien-Konflikt

Carles Puigdemont kommt unter Auflagen frei

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket