1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. 18.000 Euro Schaden nach Unfall am Inneren Ring in Nördlingen

Nördlingen

03.12.2019

18.000 Euro Schaden nach Unfall am Inneren Ring in Nördlingen

In Nördlingen kam es zu einem Verkehrsunfall am Inneren Ring.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Mann soll in Nördlingen den Wagen einer Autofahrerin übersehen haben. Bei dem Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

Ein 25-Jähriger hat Montagmittag einen Unfall in Nördlingen verursacht. Wie die Polizei berichtet, fuhr der junge Mann mit seinem Auto den Bleichgraben entlang und wollte nach links in Richtung Innerer Ring abbiegen. Er soll hierbei den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 50-Jährigen übersehen haben.

Die Fahrer konnten einen Unfall nicht mehr verhindern. Die Fahrzeugfront des Verursachers stieß in die Fahrerseite des Wagens der Frau. Die Verkehrsteilnehmer hatten Glück – laut Polizei wurden sie nicht verletzt.

Ihre Autos sind nach weiteren Angaben allerdings nicht mehr fahrbereit gewesen und mussten abgeschleppt werden Der entstandene Schaden beträgt laut Polizei 18.000 Euro. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren