1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. 21-Jähriger baut Unfall mit frisiertem Roller

Oettingen

10.08.2018

21-Jähriger baut Unfall mit frisiertem Roller

Ein junger Mann war in Oettingen mit seinem Roller auf dem Gehweg unterwegs und baute einen Unfall.
Bild: Benedikt Siegert, Symbolbild

Der junge Mann fuhr in Oettingen auf dem Gehweg und prallte in ein Auto. Wie die Polizei später feststellte, besitzt der Fahrer nicht einmal einen Führerschein.

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Roller und einem Auto ist es Donnerstagmorgen in Oettingen in der Nördlinger Straße gekommen. Nicht den Verkehrsvorschriften entsprechend war ein 21-Jähriger mit seinem Gefährt auf dem Gehweg unterwegs, teilt die Polizei mit. Hierbei hatte er dann einen nach rechts abbiegenden Pkw offensichtlich zu spät erkannt.

Der Rollerfahrer prallte in das rechte Heck des Autos und stürzte. Das Kleinkraftrad schleuderte noch weiter und landete anschließend in einem angrenzenden Zaun. Der junge Mann wurde leicht verletzt und konnte gleich in einer naheliegenden Praxis medizinisch betreut werden.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass am Verkehrsmittel manipuliert wurde und es schneller läuft als erlaubt. Zu allem Übel war der Unfallverursacher auch nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. RN

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Feuerwehr_Lkw_Oppertshofen_2.tif
Landkreis

Rauchender Lkw hält Retter in Atem

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!