Newsticker

In NRW leben bereits zwölf Millionen Menschen im Corona-Risikogebiet
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. 30 Jahre im Vorstand des Gartenbauvereins

Versammlung

11.04.2015

30 Jahre im Vorstand des Gartenbauvereins

In Marktofffingen wurde Bernhard Meyer geehrt

Der Verein für Gartenbau und Landespflege Marktoffingen/Minderoffingen hat langjährige Mitglieder geehrt. Zur Jahresversammlung des Vereins konnte Vorsitzender Norbert Estner insgesamt 42 Mitglieder begrüßen. Helmut Bauer, Bürgermeister, bescheinigte dem Verein, dass dieser sehr aktiv sei, und dankte ihm für die Mitwirkung bei gemeindlichen Belangen. Der Kassenbericht wurde vom Kassierer August Wolf vorgestellt. Der Kassierer und auch der Vorstand wurden unter Leitung von Kassenprüfer Wendelin Sandmeier einstimmig entlastet.

Elias Mayer und Isabel Hahn, Mitglieder der Jugendgruppe „Rübengeister“, trugen den Rückblick 2014 und eine kurze Vorschau auf das Jahr 2015 der Jugendgruppe vor. Erstellt wurde der Rückblick von Jürgen Seitz.

Der zweite Vorsitzende Josef Deubler zeigte Bilder aus dem vergangenen Jahr von der Teilnahme der Gartenpfleger an den Veranstaltungen vom Kreisverband und an Veranstaltungen von anderen Gartenbauvereinen im Umkreis. Allen Zuschauern wurde die abwechslungsreiche, interessante und lehrreiche Arbeit eines Gartenpflegers näher gebracht.

Den Jahresrückblick 2014 und die Vorschau 2015 über die Vereinstätigkeiten hielt Vorsitzender Norbert Estner. Er zeigte Bilder vom Jahresprogramm 2014. Namentlich wurden alle Gartenpfleger vom Verein genannt und deren Engagement lobenswert erwähnt. Estner lud die Mitglieder ein sich auf der Hompage unter www.gartenbauvereinmarktoffingen.de die aktuellen Termine und Bilder anzusehen.

Eine Anstecknadel, eine Urkunde und eine Orchidee

Gerhard Oswald, Vorsitzender vom Kreisverband Donau-Ries, sprach nach seiner Begrüßung allen zu ehrenden Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum Verein seine Anerkennung aus. Oswald überreichte für 25-jährige Vereinszugehörigkeit eine silberne Anstecknadel sowie eine Urkunde des Bezirksverbandes Schwaben und eine Orchidee vom Verein an die Mitglieder. Bernhard Meyer wurde für seine über 30-jährige Vorstandsaktivität mit einer Urkunde des Bezirksverbandes Schwaben und einem Geschenkkorb vom Verein geehrt.

Wahlleiter Wendelin Sandmaier nahm ordnungsgemäß den Wahlablauf vor. Alle bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich weiter zur Wahl, wurden einstimmig gewählt und nahmen dankend an. Neu gewählt als Beisitzer wurden: Jürgen Seitz und Frank Feldmeier. Der Vortrag von Gärtnermeisterin Susanne Huggenberger zum Thema „Verschiedene Blühstäucher und deren Pflege“, der anschließend folgte, war unterhaltsam, lehrreich und informativ. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren