Nördlingen

15.01.2020

AKK kommt nach NÖ

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende und Verteidigungsministerin, kommt nach Nördlingen.
Bild: Harald Tittel (dpa)

Bundesvorsitzende der CDU spricht in der kommenden Woche beim Neujahrsempfang der CSU in der Alten Schranne.

Die Bundesvorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, kommt nach Nördlingen. Das gab die CSU gestern bekannt. Kramp-Karrenbauer wird am Freitag, 24. Januar, in der Alten Schranne beim Neujahrsempfang der Christsozialen sprechen, der gegen 12.30 Uhr beginnt. In einer Pressemitteilung heißt es, um einen besonderen Höhepunkt zu präsentieren, hätten Bundestagsabgeordneter Ulrich Lange und CSU-Ortsvorsitzender Steffen Höhn beschlossen, die CDU-Parteivorsitzende und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer als Ehrengast einzuladen.

Ulrich Lange: „Es ist uns allen eine besondere Ehre, dass unsere Verteidigungsministerin und Vorsitzende der CDU zu uns zum Neujahrsempfang kommt.“ Er ist sich sicher, dass die Verteidigungsministerin, ähnlich wie in Kloster Seeon, einen Überblick über die außenpolitischen Krisenherde geben wird, an der die Bundeswehr beteiligt ist. Höhn weist darauf hin, dass aufgrund der besonderen Sicherheitsvorkehrungen damit zu rechnen sei, dass Personenkontrollen durchgeführt werden können, so die Pressemitteilung weiter. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren