Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt wieder und liegt jetzt bei 442,1
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Alkoholkonsum: Die Zahl von „Alkoholleichen“ im Donau-Ries sinkt

Alkoholkonsum
24.11.2016

Die Zahl von „Alkoholleichen“ im Donau-Ries sinkt

Im Donau-Ries werden die Alkoholexzesse unter Jugendlichen weniger. (Symbolbild)
Foto: Matthias Becker

Die Jugendlichen im Landkreis trinken bewusster. Nicht mehr so viele landen wegen überhöhtem Konsum im Krankenhaus. Was hilft, ist allerdings oft nicht der mahnende Zeigefinger.

Im Landkreis Donau-Ries gibt es einen beruhigenden Trend. 2015 wurden 36 Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert, wie die DAK-Gesundheit in einer Pressemitteilung schreibt. Das entspreche einem Rückgang von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch bayernweit gab es zuletzt weniger sogenannte „Komasäufer“, also Jugendliche, die bis zur Bewusstlosigkeit trinken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.