Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Amerdingen: Vier Verletzte nach Unfall: Zwei Jugendliche nicht angeschnallt

Amerdingen
10.09.2021

Vier Verletzte nach Unfall: Zwei Jugendliche nicht angeschnallt

Ein 16-Jähriger ist bei einem Unfall verletzt worden und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Augsburg geflogen werden.
Foto: ADAC Luftrettung/Gabriel

Ein 20-Jähriger ist zwischen Bollstadt und Amerdingen deutlich zu schnell unterwegs. In einer Rechtskurve verliert er die Kontrolle über sein Auto.

Vier Menschen sind bei einem Unfall am frühen Donnerstagabend verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Fahrer deutlich zu schnell unterwegs. Der 20-Jährige war gegen 16.25 Uhr auf der Kreisstraße DON 7 von Bollstadt nach Amerdingen unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Holztelefonmasten. Der fiel wiederum auf die Fahrbahn. Der 20-Jährige kam erst nach weiteren 100 Metern in einem Feld zum Stehen. Der Fahrer und sein ebenfalls 20-Jähriger Beifahrer verletzten sich leicht an der Hand.

16-Jähriger muss mit dem Rettungshubschrauber in Klinik gebracht werden

Laut Polizeibericht waren die beiden Jugendlichen auf der Rückbank offensichtlich nicht angeschnallt. Die 16 und 19 Jahre alten Mitfahrer hätten über starke Rückenschmerzen und Schwindel geklagt. Der 16-Jährige wurde deshalb mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Augsburg geflogen, eine 19-Jährige kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Dillingen. Das total beschädigte Auto musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Amerdingen und Diemantstein waren vor Ort. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.