Newsticker

Putin: Weltweit erster Corona-Impfstoff in Russland zugelassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Angriff in der Nördlinger Altstadt: Polizei ermittelt mutmaßliche Täter

Polizei

07.11.2019

Angriff in der Nördlinger Altstadt: Polizei ermittelt mutmaßliche Täter

Zwei Männer sollen in Nördlingen drei Flüchtlinge und einen Reimlinger angegriffen haben.
Bild: Alexander Kaya

Warum einer der Männer für die Polizei nicht greifbar ist.

Die Nördlinger Polizei hat die beiden mutmaßlichen Täter, die Jörg Wörle angegriffen haben, ermittelt. Wie berichtet, sollen die jungen Männer Mitarbeiter des Steinmetzbetriebes Wittner ausländerfeindlich beleidigt haben. Wörle sagt, er habe dies nicht so stehen lassen wollen. Er sei den Männern nachgegangen und wurde von ihnen bei der Stadtbücherei massiv verprügelt. Der 48-Jährige musste im Stift behandelt werden.

Einer der Tatverdächtigen wurde vernommen

Laut Polizeichef Walter Beck wurde einer der beiden Tatverdächtigen bereits vernommen. Der zweite habe keinen festen Wohnsitz und sei daher für die Beamten nicht greifbar. Die beiden mutmaßlichen Täter sollen bereits in der Vergangenheit durch Aggressionsdelikte aufgefallen sein. Die Männer sollen an dem Abend neben Wörle auch drei Flüchtlinge verprügelt haben.

Mehr zum Thema gibt es hier: Rieser zeigt Zivilcourage und wird verprügelt

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren