Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Auhausen: Ausweichmanöver bei Auhausen folgt Unfall mit 12.500 Euro Sachschaden

Auhausen
14.05.2021

Ausweichmanöver bei Auhausen folgt Unfall mit 12.500 Euro Sachschaden

Die Polizei Nördlingen sucht nach dem Autofahrer eines dunklen VW Passat, der für einen Unfall bei Auhausen verantwortlich ist.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolfoto)

Ein Autofahrer ist gezwungen einem entgegenkommenden Auto bei Auhausen auszuweichen. Dabei streift er einen Baum. Die Polizei sucht nach dem Unfallverursacher.

Ein 59-Jährigen hat bei einem Ausweichmanöver in seinem Auto einen Baum bei Alerheim gestreift. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann am Donnerstag, gegen 22.45 Uhr von Oettingen in Richtung Auhausen gefahren. 200 Meter vor der Ortseinfahrt von Auhausen kam dem 59-Jährigen ein Mann in einem dunklen VW Passat entgegen. Der unbekannte Autofahrer fuhr halb auf der Fahrbahn des 59-Jährigen, sodass dieser nach rechts ausweichen musste.

Auhausen: 12.500 Euro Sachschaden bei Unfall

Bei dem Ausweichmanöver streifte er einen Baum und es entstand ein Sachschaden von rund 12.500 Euro. Der Fahrer des Passats setzte seine Fahrt fort, ohne anzuhalten. Das Auto hatte eine „DON“ Zulassung. Die Polizei Nördlingen bittet um Hinweise zu dem Fahrzeug unter 09081/29560. (pm)

Lesen Sie Auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.