1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ausflugstipps für Ferienkinder

Freizeit

23.04.2019

Ausflugstipps für Ferienkinder

Zwei neue Kletterpyramiden stehen auf dem Spielplatz Langacker in Oettingen. Parken kann man in der Ziegelgasse beim Friedhof.
Bild: Zuber

Die Schüler haben derzeit Osterferien. In der Umgebung ist für Familien einiges geboten.

Wohin in der zweiten Ferienwoche? Hier ein paar Tipps für Unternehmungen mit Kindern in der näheren und weiteren Umgebung, bei guten und bei schlechtem Wetter:

Auf dem gut zwei Kilometer langen „Sagenweg“ in Wassertrüdingen erfahren Kinder und Erwachsene in zwölf Stationen mehr über Heimat-Sagen, Legenden und Geschichten von Fabelwesen und Geistern. Start ist am Friedhofseingang in der Lentersheimer Straße. Nach dem Rundgang gibt es ein Eis in der Innenstadt. Schlechtwetter-Alternative: ein Besuch im Museum Fluvius (Marktstraße 1) mit Informationen und Mitmach-Stationen rund um die Wörnitz. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 9 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 16 Uhr.

Eine große Auswahl an Eis gibt es am Oettinger Marktplatz – hier findet jeder seine Lieblingssorte und kann in der Sonne Ausschau nach den Oettinger Störchen halten. Am Donnerstag gibt es eine Kinderführung im Oettinger Residenzschloss. Wer am 25. April um 14 Uhr verkleidet kommt, erhält freien Eintritt zur Sonderführung „Prinz und Prinzessin“. Wer noch ein bisschen Bewegung braucht, kann die neue Kletteranlage am Spielplatz Langacker, oberhalb vom Friedhof, testen: Zwei riesige Kletterpyramiden sind mit einer Hängebrücke verbunden. Parken in der Ziegelgasse beim Friedhof.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Einen wunderschönen Blick hat man von den Ofnethöhlen. Anfahrt über B 466 von Nördlingen Richtung Heidenheim, auf Höhe Ederheim rechts abbiegen und bei der Villa Rustica parken. Aufstieg mit festem Schuhwerk, oben kann man Drachen steigen lassen. Ein Fußmarsch führt auch hier zu einem schönen Spielplatz mit Seilbahn und Grillmöglichkeit. Einkehr im Jagdhaus möglich.

Ein Klassiker bei schlechtem Wetter ist das Museum 3. Dimension in Dinkelsbühl (Adresse: Nördlinger Tor, täglich 11 bis 17 Uhr geöffnet). Optische Illusionen, Holografie und die Tiefe des Raumes werden faszinierend dargestellt. Im Hallenbad Dinkelsbühl (Kinderloreweg 2) ist für jedes Wetter ein guter Tipp. Mittwochs in den Ferien ist immer Kindertag (10 bis 16 Uhr). Mit Springen vom Drei-Meter-Turm und der Dampfsauna ist für alle etwas geboten. Spielplatztipp für schönes Wetter: Spielplatz Bleiche (Parkplatz Bleiche, oder zu Fuß von der Innenstadt aus über Spitalgasse).

Für alle Nachwuchs-Wissenschaftler bietet das „explorhino ScienceCenter“ in Aalen Experimente, Witziges und Originelles aus den Naturwissenschaften. Geöffnet 10 bis 18 Uhr. Ruhig ein paar Stunden einplanen und Brotzeit mitnehmen. Adresse: Beethovenstraße 12, Aalen. Parkhaus der Hochschule oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Haltestelle Hochschule/explorhino, mit Buslinie 32,33,32,35,42.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
IMG_7876.JPG
Munningen

Unfall bei Munningen: Fast 15.000 Euro Schaden

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden