Newsticker
Virologe Christian Drosten dämpft Hoffnungen auf Ende der Pandemie im Frühjahr
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Ausstellung: Was Rieser und Israelis verbindet

Ausstellung
25.05.2016

Was Rieser und Israelis verbindet

Karl Hermann Rummel und Simone Kienle stellen in Berlin ihre Bilder bei der Ausstellung „Ich zeig dir meine Welt“ aus – es ist der Abschluss eines israelisch-deutschen Austauschprojekts.
Foto: Christina Zuber

Simone Kienle und Karl Hermann Rummel fahren nach Berlin. Austauschprojekt bringt Menschen mit Behinderung zusammen, doch bis dahin war es ein langer Weg

Ihre Bilder sind sicher verpackt und schon in Berlin. Diese Woche kommen Simone Kienle und Karl Hermann Rummel nach. Die beiden sowie 14 weitere Teilnehmer aus Deutschland und neun Menschen aus Israel treffen sich in der Bundeshauptstadt zur Vernissage „Ich zeig dir meine Welt“. Die Bilderausstellung ist der Abschluss eines israelisch-deutschen Austauschprojekts, das Menschen mit Behinderung zusammengebracht hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.