Newsticker
RKI-Chef Wieler: "Wird noch schwieriger, das Virus im Zaum zu halten"
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Australischer Chor singt in Sankt Georg

01.07.2017

Australischer Chor singt in Sankt Georg

Auf Europatour zu Gast in Nördlingen

Alle zwei Jahre unternimmt der „Australian Chamber Choir“ aus Melbourne unter der Leitung von Douglas Lawrence eine Europatour und ist dabei stets in Nördlingen zu Gast. Heuer gibt der Chor am Donnerstag, 13. Juli um 20 Uhr ein Konzert in der St. Georgs-Kirche. Zusammen mit der aus Indonesien stammenden Organistin und Pianistin Ria Angelika Polo erklingt Musik unter dem Thema „An Wasserflüssen Babylons“. Karten gibt es an der Abendkasse ab 19.30 Uhr.

2007 von Douglas Lawrence und Elizabeth Anderson gegründet, hat sich der Australian Chamber Choir schnell einen Platz in der internationalen Chorszene erobert. Sechs CDs und zahlreiche Rundfunkübertragungen haben den Namen des Chors in die ganze Welt getragen. Im Jahr 2016 gab der ACC allein 32 Konzerte in Australien. Die sechste Europatour umfasst 16 Konzerte. Sie thematisiert am Beispiel der vielfach in der Musikgeschichte vertonten ersten Verse von Psalm 137 „An den Wassern zu Babel saßen wir und weinten, wenn wir an Zion gedachten …“ das Thema Exil und Fremdsein. Neben Motetten und Choralbearbeitungen von Bach, Palestrina, Frank Martin, sowie englischen Komponisten aus Barock und Romantik sind auch Chorwerke von zwei zeitgenössischen australischen Komponisten vertreten. (pm)

www.auschoir.org und www.musik.sankt-georg-noerdlingen.de

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren