1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Auto gestohlen? Mann hat Erinnerungslücken

Nördlingen

02.01.2020

Auto gestohlen? Mann hat Erinnerungslücken

Die Polizei Nördlingen nahm zunächst auf, dass ein Auto gestohlen wurde.
Bild: Alexander Kaya

Ein Mann gab bei der Polizei an, dass sein Auto gestohlen worden sei. Der 22-Jährige hatte laut Polizei 1,4 Promille und konnte sich nicht mehr an alle Ereignisse der Silvesternacht erinnern. Der Vorfall klärte sich schließlich auf.

Ein 22-Jähriger hat im neuen Jahr bei der Polizei gemeldet, dass sein Auto angeblich gestohlen wurde. Die Beamten nahmen am Wohnort des jungen Mannes die Ermittlungen auf.

Dieser hatte nach Polizeiangaben noch eine Atemalkoholkonzentration von etwa 1,4 Promille und konnte sich nicht mehr erinnern, dass er möglicherweise sein Auto in der Nacht einem anderen Nutzer berechtigt überlassen hatte.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 22-Jährige seine Autoschlüssel herausgegeben hatte und die Fahrt mit dem Auto einer Freundin seines Bekannten erlaubt hatte. Bei dieser wurde das Fahrzeug schließlich wieder gefunden. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren