1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Auto ohne Führerschein gekauft und abgeholt

Polizeibericht aus Nördlingen

23.11.2019

Auto ohne Führerschein gekauft und abgeholt

Nördlingens Polizei ermittelte einen führerscheinlosen Autokäufer der für weitere Straftaten verantwortlich ist.
Bild: Alexander Kaya

Polizeibeikannter Käufer wurde ermittelt

Am Freitagabend wurde in Holzkirchen ein bei ebay-Kleinanzeigen verkaufter Pkw vom Käufer abgeholt. Allerdings fuhr dieser mit seinem neu erworbenen Fahrzeug ohne Kennzeichen vom Hof. Der Verkäufer folgte daraufhin dem Käufer und dessen Begleiter. Hier konnte er beobachten, wie die beiden ein auswärtiges Kennzeichen an dem Fahrzeug anbrachten und schließlich weiterfuhren. Kurze Zeit später bekam der Verkäufer dann einen Anruf, dass das Fahrzeug bei Großsorheim steht und nicht mehr anspringt. Jetzt verständigte der Verkäufer die Polizei und fuhr selbst dorthin. Tatsächlich stand das Fahrzeug wie beschrieben nähe Großsorheim. Vom Käufer und seinem Begleiter fehlte jede Spur, die Kennzeichen waren wieder abmontiert. Wie sich herausstellte, waren die Kennzeichen gestohlen. Über das Kennzeichen vom Auto, mit dem die beiden Männer vorfuhren, konnte der Käufer als auch dessen Begleiter ermittelt werden. Wie die Ermittlungen ergaben hat der Käufer keinen Führerschein. Hinzu kommen weitere Straftaten. (pm)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren