Newsticker

Bayerns Ministerpräsident Söder sieht Kampf gegen Corona in entscheidender Woche
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Auto überschlägt sich: Fahrer hatte zwei Promille

Wörnitzostheim

23.02.2015

Auto überschlägt sich: Fahrer hatte zwei Promille

Auto überschlägt sich: Fahrer hatte zwei Promille
Bild: Jochen Aumann

19-Jähriger erlitt Prellungen und eine Platzwunde

Am Sonntagabend beobachtete ein Zeuge, wie ein Mann auf der Verbindungsstraße zwischen dem Kreisverkehr bei Wörnitzostheim und der Zufahrt zur Neumühle eine Stoßstange in einen völlig demolierten VW Passat verstaute und anschließend in Richtung Wemding wegfuhr. Dem Zeugen gelang es, den VW zum Anhalten zu bringen. Am Steuer saß ein 19-Jähriger, der offensichtlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Wie sich herausstellte, war der junge Mann vorher mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Telefonmast umgefahren und sich anschließend überschlagen. Ein Alkotest ergab einen Wert über 2 Promille, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines zur Folge hatte. Der 19-Jährige erlitt bei dem Unfall Prellungen und eine Platzwunde und wurde mit dem Rettungswagen ins Nördlinger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 1000,- Euro.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren