Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Auto überschlägt sich bei Mönchsdeggingen

Mönchsdeggingen

17.12.2020

Auto überschlägt sich bei Mönchsdeggingen

Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Bild: DLRG Mönchsdeggingen

Ein 40-Jähriger kommt mit seinem Auto von der Straße ab und lenkt zu stark ein. Es kommt zum Unfall.

Bei Mönchsdeggingen ist es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 40-Jähriger mit seinem Auto auf der Staatsstraße von Mönchsdeggingen in Richtung Untermagerbein, als das Fahrzeug erst ins Rutschen und kurz darauf in das Bankett geriet.

Der 40-Jährige lenkte daraufhin zu stark gegen, verlor die Kontrolle über sein Auto und überschlug sich. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Der Mann konnte sich selbst befreien, er wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Sein Auto erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. RN

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren