Newsticker

Robert-Koch-Institut meldet erstmals mehr als 19.000 Neuinfektionen

19.01.2015

Auto überschlägt sich

Auf dem Dach ist das Auto eines 18-Jährigen bei einem Unfall zwischen Pfäfflingen und Oettingen zum Liegen gekommen. Der Fahrer und ein weiterer Insasse wurden leicht verletzt.
Bild: Dieter Mack

18-Jähriger kommt von der B466 ab

Mit seinem Auto hat sich ein 18-Jähriger am Samstag gegen 8.55 Uhr überschlagen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der junge Mann von Pfäfflingen kommend auf der B466 Richtung Oettingen. Höhe Dürrenzimmern geriet er aufgrund einer Unachtsamkeit auf das rechte Bankett. Anschließend übersteuerte er seinen Pkw und kam dadurch nach links von der Fahrbahn ab. Nach kurzer Fahrt auf dem linken Bankett fuhr er auf die Schutzplanke. Nach circa 40 Meter Fahrt auf der Leitplanke kippte der Pkw nach links um und stürzte die etwa fünf Meter hohe Böschung hinunter. Dort überschlug sich das Fahrzeug und blieb anschließend auf dem Dach liegend im Buschwerk hängen.

Beide Insassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurden zur ambulanten Behandlung der leichten Verletzungen mit dem BRK ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Schaden an der Leitplanke beläuft sich auf 3000 Euro. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren