Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Autofahrer kracht auf der B25 nach Kreislaufproblemen in Laster

Donau-Ries

14.04.2015

Autofahrer kracht auf der B25 nach Kreislaufproblemen in Laster

Ein Autofahrer wurde bei einem Unfall auf der B25 in Möttingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt. Er war nach Kreislaufproblemen in den Gegenverkehr geraten.
2 Bilder
Ein Autofahrer wurde bei einem Unfall auf der B25 in Möttingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt. Er war nach Kreislaufproblemen in den Gegenverkehr geraten.
Bild: Dieter Mack

Ein Autofahrer wurde bei einem Unfall auf der B25 in Möttingen (Landkreis Donau-Ries) schwer verletzt. Er war nach Kreislaufproblemen in den Gegenverkehr geraten.

Gegen 8.15 Uhr war der Autofahrer auf der B25 von Nördlingen unterwegs, als er in Höhe Möttingen die Kontrolle über sein Auto verlor. Nach ersten Informationen der Polizei hatte der Mann Kreislaufprobleme.

Er kam nach links ab und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Kleinlaster zusammenstieß. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der Lasterfahrer kam nach ersten Erkenntnissen mit leichten Verletzungen davon. Im Einsatz waren drei Rettungswagen, 24 Feuerwehrleute aus Möttingen und der Rettungshubschrauber Christoph 40 aus Augsburg.

Die Bundesstraße war bis gegen 9.30 Uhr gesperrt. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro. nos

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren