1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. B25 zwischen Möttingen und Harburg mehrere Wochen gesperrt

Verkehr

26.04.2019

B25 zwischen Möttingen und Harburg mehrere Wochen gesperrt

Die B25 wird ab dem 6. Mai zwischen Möttingen und Großsorheim gesperrt.
Bild: Ronald Hummel

Das Staatliche Bauamt Augsburg saniert die Straße. Verkehrsteilnehmer müssen mit weiten Umfahrungen rechnen.

Das Staatliche Bauamt Augsburg beginnt am Montag, 6. Mai, mit der Sanierung der Bundesstraße 25 zwischen Möttingen und Harburg. Auf dem 6,5 Kilometer langen Teilstück wird in zwei Bauabschnitten der gesamte asphaltierte Oberbau herausgefräst und durch einen auf 30 Zentimeter verstärkten Oberbau ersetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund fünf Millionen Euro, wie das Bauamt mitteilt.

Umleitung B25: Autofahrer müssen viel Zeit einplanen

Im Rahmen des ersten Bauabschnitts wird ab dem 6. Mai die B25 zwischen Möttingen und der Anschlussstelle Großsorheim komplett gesperrt. Auf einer Strecke von 2,5 Kilometer muss neben dem Asphaltoberbau auch die hydraulisch gebundene Tragschicht herausgenommen werden, nachdem diese teerhaltigen Materialien beinhaltet. Diese Schicht wird durch eine stärkere Frostschutz- und Asphalttragschicht ersetzt.

B25 gesperrt: Ende für 5. Juli vorgesehen

Die Arbeiten sollen bis zum 5. Juli abgeschlossen sein. Die Umleitung des Durchgangsverkehrs erfolgt von Donauwörth aus kommend über die Staatsstraße 2221 nach Munningen und über die B466 nach Nördlingen. Von Nördlingen aus kommend wird der Verkehr in Möttingen über die St2221 (Mönchsdeggingen, Bissingen) zur B16 und B2 geleitet.

Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts wird ab 2. September der Bereich zwischen der Anschlussstelle Großsorheim und Harburg für den Gesamtverkehr gesperrt. Auf dem vier Kilometer langen Abschnitt wird der gesamte Asphaltoberbau ausgetauscht. Wenn das Wetter mitspielt, werden die Arbeiten am 15. November abgeschlossen sein. Die Umleitung verläuft über die B2 von Monheim über Wemding, Fessenheim, die Staatsstraße 2221 bei Alerheim zur B25 und zurück. RN

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren