1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Bahn: Entscheidungen für die Zukunft

Bahn: Entscheidungen für die Zukunft

Verena Mörzl 004.jpg
Kommentar Von Verena Mörzl
16.08.2018

Die Grünen geben die Reaktivierung der Hesselbergbahn nicht auf. Das ist gut so.

Die Bevölkerung wächst, die Zahl der Autos auf den Straßen steigt und das geschieht nicht nur in Großstädten, sondern auch in unserer Region – wenn auch der Trend in den Dörfern etwas anders aussieht. Doch die haben auch keinen Bahnhof. Mit steigendem Umweltbewusstsein nimmt auch die Zahl der Zugreisenden und Zugpendler zu. Nördlingen hat für den Bahnverkehr mehr Potenzial, als derzeit ausgeschöpft wird.

Es gilt, zukunftsfähig zu bleiben. Lässt man die Bahnlinien verfallen, wird es später einmal umso schwerer, diese wiederzubeleben. Dass die Grünen nicht aufgeben wollen, ist verständlich, allerdings wäre eine langfristige Sichtweise anderer Parteien ebenfalls wichtig.

Die Reaktivierung würde nicht nur dem Tourismus helfen. Von klugen Bus-Bahn-Verbindungen profitieren auch Pendler und Schüler. Dass der Freistaat an der Mindestzahl 1000 Fahrgäste pro Tag festhält, ist schade. Er sollte zudem den Kommunen Anreize für die Reaktivierung schaffen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
dpa_1496CE00EF1D1D6B.jpg
Bildergalerie

"Ideenzug": So bequem könnte Pendeln mit dem Zug in Zukunft sein

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket