1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Barock in Oettingen hautnah erleben

14.06.2018

Barock in Oettingen hautnah erleben

Am Sonntag nächstes Residenzkonzert

Das nächste Konzert in der Reihe der Oettinger Residenzkonzerte lässt sich mit drei Wörtern beschreiben: Historik, Authentizität und Intimität. Mit dem Concilium musicum Wien ist ein Ensemble zu Gast, welches sich der authentischen Aufführungspraxis barocker Werke verschrieben hat. Der sechsköpfige Klangkörper musiziert auf Originalinstrumenten wie der Viola d’amore. Unterstützung erhalten sie vom Countertenor Armin Gramer, der bereits Engagements z.B. an der Bayerischen Staatsoper München und der Wiener Kammeroper bekam sowie bei Filmaufnahmen mitwirkte. Am Samstag, 16. Juni (20 Uhr), möchten Armin Gramer und das Concilium musicum Wien dem Konzertpublikum im Saal des Residenzschlosses in Oettingen ein Tor zur Vergangenheit öffnen – in „Die Welt der Kastraten“.

Hohe Stimmlagen durchbestimmte Atemtechniken

Kastraten hießen früher junge Männer, die in extrem hoher Tonlage (meist Sopran) singen konnten. Erreicht wurde diese unnatürliche Stimmhöhe meist durch lebensgefährliche (und ganz nebenbei auch verbotene) Operationen. Heute kann ein Countertenor (so heißen die Kastraten heute) die für Männer extreme Stimmlage durch bestimmte Gesangs- und Atemtechniken erreichen. Erklingen werden dabei Werke von Joseph Haydn, Christoph Willibald Gluck, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi sowie Johann Adolph Hasse. (pm)

sowie weitere Informationen zu den Konzerten gibt es bei der Tourist-Information Oettingen (Telefon 09082/70952), an der Abendkasse sowie im Internet unter www.oettinger-residenzkonzerte.de.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Polizei7.JPG
Verkehr

Traktor in Kolonne überholt: Crash mit drei Autos

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden