Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Betrug: Falsche Sternsinger in Nördlinger Gaststätte unterwegs

Betrug
07.12.2018

Falsche Sternsinger in Nördlinger Gaststätte unterwegs

Sternsinger sind im Landkreis erst ab Januar unterwegs. (Symbolbild)
Foto: Arno Burgi, dpa

Drei Buben geben sich als Sternsinger aus, um Spenden einzusacken. Während sie im Nachbarlandkreis leer ausgehen, funktioniert ihre Masche in einer Nördlinger Gaststätte.

Sternsinger kurz vor Dezember, das mag nicht so recht zusammenpassen. Da muss was faul sein, dachte sich auch ein Gast eines Nördlinger Restaurants. Am Sonntag sollen drei Buben, etwa zwischen zehn und 16 Jahren, mit rotem Turban in dem Lokal aufgetaucht sein. Sie baten die Wirtin darum, ein Gedicht vortragen zu dürfen und Spenden zu sammeln. Das erlaubte sie ihnen auch. Wirklich befremdlich war für den Gast aber erst die Liedzeile: „Und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann hast du Weihnachten verpennt.“ „Das singen Sternsinger ja eigentlich nicht“, sagte er, als er sich nach der Warnung der Polizei im Landkreis Dillingen auch an unsere Zeitung wandte und seine Mitbürger warnen wollte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.