Newsticker

München hebt Maskenpflicht auf und lockert Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Biotonne: Ab November wird nur alle zwei Wochen geleert

13.10.2009

Biotonne: Ab November wird nur alle zwei Wochen geleert

Nördlingen (RN) - Alle Biotonnen werden noch bis einschließlich Oktober wöchentlich geleert. Ab November erfolgt die Leerung der Biotonnen dann alle zwei Wochen. Der Abfall-Wirtschaftsverband (AWV) ist dem Wunsch vieler Biotonnennutzer nachgekommen, den Abfuhrzyklus des Bioabfalls weiter auszudehnen. Jetzt kann die Zeit noch gut genutzt werden, um anfallendes Laub über die Biotonnen zu entsorgen. So können Fahrten zum Grünsammelplatz gespart werden.

Pro Monat kommen 250 Biotonnen dazu

Mit Einführung der wöchentlichen Leerung der Biotonnen ist die Nachfrage nach Biotonnen deutlich gestiegen. Mittlerweile werden durchschnittlich pro Monat insgesamt rund 250 Biotonnen abgeholt und genutzt. Biotonnen werden kostenlos auf allen Recyclinghöfen ausgegeben. Empfehlenswert ist laut AWV, die Biotonne vor dem Befüllen mit Zeitungspapier auszulegen. Das Papier saugt Feuchtigkeit auf und bindet Gerüche. Außerdem bleibt die Tonne sauber.

Einlegesäcke benutzen

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Hilfreich sind auch Einlegesäcke aus Maisstärke, die auf allen Recyclinghöfen verkauft werden: Eine Rolle mit fünf Säcken kostet 3,50 Euro. Sie kleiden die Tonne voll aus. Damit wird das Festgefrieren am Rand verhindert und die Leerung kann reibungslos durchgeführt werden.

Der Boden zwischen Gefäß und Sack sollte trotzdem mit zerknülltem Zeitungspapier belegt werden. Außerdem sollte der Deckel der Biotonne immer geschlossen sein, damit weder Regen noch Schnee eindringen können.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren