Newsticker

Corona-Neuinfektionen mit 23.449 Fällen leicht über Vorwochenniveau
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Blasius-Vorverkauf startet

Fremdingen

27.11.2017

Blasius-Vorverkauf startet

Das Blasius geht in die zweite Runde. (Archivfoto)
Bild: Szilvia Izsó

In Fremdingen wird es im Juli wieder laut. 15 Bands und Kapellen spielen dann am Grünhof. Rechtzeitig zu Weihnachten startet der Ticketvorverkauf.

Nach dem Blasius ist vor dem Blasius. Das erste Blasmusik-Festival Nordschwabens geht in die zweite Runde (wir berichteten). Vom 20. bis zum 22. Juli steigt am Fremdinger Grünhof das Blasius 2018.

Rechtzeitig vor Weihnachten startete nun der Vorverkauf für das Festival. „Falls jemand auf der Suche nach einem tollen Geschenk für jede Altersgruppe ist, kann er bei uns zugreifen“, sagt Joachim Braun, Dirigent der Stammkapelle des Fremdinger Musikvereins und Mitorganisator. Wochenendtickets kosten bis zum 31. Dezember 37 Euro und für Gruppen ab zehn Personen 35 Euro. Danach steigt der Preis auf 42 Euro und für Gruppen auf 38 Euro. Karten gibt es auch im Medien-Service-Center der Rieser Nachrichten in der Deininger Straße 8 in Nördlingen. Tageskarten sollen im Sommer erhältlich sein.

Das Programm für die drei Tage steht bereits. Am Freitagabend spielt die Gruppe „Innsbrucker Böhmische“. Die Band „Mundwerk-Crew“ tritt am Samstagabend auf. Die acht Jungs aus dem Chiemgau präsentieren Funk, Reggae und Hip-Hop. Vor wenigen Wochen erschien die zweite Single-Auskopplung aus ihrem aktuellen dritten Studioalbum „Komplementär“. Am Sonntag werden dann die „Brauhaus Musikanten“, die Ende Oktober den Grand Prix der Blasmusik gewonnen haben, den Frühschoppen musikalisch begleiten. „Der Tag soll mehr für die Musikvereine sein“, sagt Braun. Zwei Gruppen lassen den Sonntag ausklingen.

Über Weihnachten sprechen die Organisatoren noch über kleine Änderungen am Aufbau. So sollen der Bierausschank und der Biergarten anders angeordnet werden. Die Blasius-App soll im Frühjahr aktualisiert werden.

Nähere Informationen und Tickets gibt es unter www.blasius.online oder auf der Facebook-Seite.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren