Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Bopfingen: Kleinkind mutmaßlich zu Tode misshandelt: Mann festgenommen

Bopfingen
25.10.2021

Kleinkind mutmaßlich zu Tode misshandelt: Mann festgenommen

Wegen einer mutmaßlichen Misshandlung ist ein Mann im Ostalbkreis festgenommen worden.
Foto: Benedikt Siegert (Symbol)

Ein Mann ist im Ostalbkreis festgenommen worden, weil er ein Kleinkind misshandelt haben soll. Der Junge aus Bopfingen starb nach Polizeiangaben im Krankenhaus.

Ein Mann ist im Rahmen von Ermittlungen im Ostalbkreis festgenommen worden. Am Donnerstag wurde das Polizeipräsidium Aalen darüber informiert, dass ein 23 Monate altes Kind am Abend im Krankenhaus Aalen verstorben sei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.