1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Brand in der Polizeigasse - Mieter verletzt

Nördlingen

19.05.2017

Brand in der Polizeigasse - Mieter verletzt

In einer Wohnung in der Nördlinger Polizeigasse hat es in der Nacht zum Freitag gebrannt.
Bild: Alexander Kaya

Die anderen Bewohner müssen ihre Wohnungen verlassen. Freiwillige Feuerwehr Nördlingen im Einsatz

In einer Wohnung in der Nördlinger Polizeigasse hat es in der Nacht zum Freitag gebrannt. Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer gegen Mitternacht aus. Der 70 Jahre alte Mieter konnte die brennende Wohnung im zweiten Stock ohne Hilfe verlassen. Er musste mit einer Rauchvergiftung ins Nördlinger Krankenhaus gebracht werden. Brandursache war laut Polizeiangaben offensichtlich, dass alle vier Herdplatten in Küche vollständig aufgedreht waren. Dadurch wurde der danebenliegende Müll in Brand gesetzt. Der Sachschaden wird auf circa 2300 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr Nördlingen löschte den Brand in kurzer Zeit. Die restlichen evakuierten Hausbewohner konnten nach rund einer Stunde ihre Wohnungen wieder beziehen. Gegen den 70-Jährigen wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
RN_Jubel U19-Mädchen .jpg
Basketball Mädchen

Zwei überzeugende U14-Siege

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket