1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. DE spielt Nördlinger Musical

19.10.2019

DE spielt Nördlinger Musical

Vorstellungen ab dem 15. November

Welcher Nördlinger kennt sie nicht, die Legende von der Sau: Eines Nachts im Jahr 1440 ist eine Frau noch in der Stadt unterwegs, um für ihren Mann Bier aus dem Wirtshaus zu holen. Dabei beobachtet sie, wie sich eine entlaufene Sau an einem Flügel des Löpsinger Tores reibt. Dadurch öffnet sich dieses einen Spalt und offenbart den Verrat zweier Torwächter. Der Graf von Oettingen hat sie bestochen, das Tor in der Nacht nur angelehnt zu lassen, so dass er die Stadt erobern kann. Dank dem Schwein schlägt der Plan fehl, und seither begleitet ein laut schallendes „So, G’sell, so!“ die Nördlinger Stadtgeschichte und -kultur.

Doch mit dieser Geschichte ist es wie mit allen Legenden, sie birgt zwar einen wahren Kern, doch was wirklich hinter den Mauern geschehen ist, wissen die allerwenigsten. Mit dem Stück „SOxellSO – Das Nördlinger Musical“ lüftet das Dramatische Ensemble (DE) Nördlingen nun im November das jahrhundertealte Geheimnis, das bislang nur den Türmern bekannt gewesen ist.

Wie schon 2017 bei „romeo & julia – Das Kleinstadtmusical“ hat Clarissa Hopfensitz das Stück geschrieben; gemeinsam mit Michael Eßmann und Frederike Gassmann führt sie Regie. Vollblutmusiker Marcus Prügel hat 19 Partituren komponiert, mit denen ein achtköpfiges Live-Orchester das Publikum verzaubern wird. Die aufwendige Eigenproduktion, die von der Marke Donauries unterstützt wird, sprüht vor typischem DE-Flair, was umso besser passt, da in diesem Jahr das 30-jährige Jubiläum gefeiert wird. In den Hauptrollen werden Barbara Mayr als Katharina Dauser, Mareike Tegeler als Ella Dauser, Oliver Böckh als Türmer Karl sowie Ulrich Bühler als Geselle Niklas ihre Sicht auf die Legende von der Sau zeigen.

Tickets für eine der sechs Vorstellungen vom 15. bis 24. November (freitags und samstags um 20 Uhr; sonntags um 15 Uhr) im Nördlinger Stadtsaal Klösterle gibt es bei der Tourist-Information der Stadt Nördlingen, Marktplatz 2 (Telefon 09081/84116) oder online unter www.dramatisches-ensemble.de. (pm)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren