1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Das gibt es auf dem Nördlinger Weihnachtsmarkt zu sehen

Weihnachtsmarkt Nördlingen 2019

07.11.2019

Das gibt es auf dem Nördlinger Weihnachtsmarkt zu sehen

Lichter und Weihnachtsdekoration hängen zwischen den Häusern, die Besucher schlendern durch die Gassen und trinken Glühwein: Bald ist das auf dem Nördlinger Weihnachtsmarkt wieder möglich. Der Weihnachtsmarkt in Nördlingen hat vom 29. November bis zum 23. Dezember geöffnet<b>. (Symbolbild)</b>
Bild: Jochen Aumann

Plus Ende November wird der Weihnachtsmarkt in Nördlingen eröffnet. Neben bekannten Aktionen wie „Brot am Haken“ gibt es aber auch drei neue Buden.

Ende des Monats ist es soweit: Der Weihnachtsmarkt in Nördlingen wird eröffnet. Bereits jetzt werden auf dem Marktplatz die ersten Buden aufgestellt. Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um den Markt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Wann und wo findet der Romantische Weihnachtsmarkt in Nördlingen statt?

Der Weihnachtsmarkt findet vom 29. November bis zum 23. Dezember statt. Die Öffnungszeiten sind von Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 19 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils von 11 bis 20 Uhr. Die Stände stehen in der Löpsinger Straße, Bei den Kornschrannen, in der Schrannenstraße, am Rübenmarkt und auf dem Marktplatz. Der Nördlinger Weihnachtsmarkt ist laut Pressesprecher Rudi Scherer einer der wenigen in der Region, der vor dem ersten Adventswochenende startet und täglich bis zum 23. Dezember geöffnet habe. Das sei sonst nur mit Städten wie München, Nürnberg oder Augsburg vergleichbar.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Was wird auf dem Weihnachtsmarkt in Nördlingen alles geboten?

Neben verschiedenen Essens- und Getränkeständen lege die Stadt auch Wert auf ein weihnachtliches Angebot, sagt Scherer. So gebe es von Duftkerzen über Christbaumkugeln bis hin zu Geschenken aus dem Kunsthandwerk eine große Auswahl.

Was verändert sich auf dem Weihnachtsmarkt 2019 im Vergleich zum Vorjahr?

Drei neue Stände sind auf dem Markt vertreten, sagt der stellvertretende Leiter des Ordnungsamtes, Daniel Wizinger. Ein Beschicker aus Litauen verkaufe Keramikgegenstände, ein anderer biete Spezialitäten aus Südtirol wie etwa Speck oder Schüttelbrot an. Besucher können dort auch Holzfiguren kaufen. Neu ist auch, dass in der Löpsinger Straße Flammlachs angeboten werde, der Fisch wird auf dem offenen Feuer gegrillt. Zudem bekommt der Baumstriezelstand eine doppelte Bude. Stände mit italienischem Gebäck und selbst gemachtem Schmuck fallen weg.

Nördlingen will Fairtrade-Stadt werden. Zeigt sich das auch schon auf dem Weihnachtsmarkt?

Die Planungen für den Markt laufen bereits seit Juli, der Fairtradebeschluss sei aber erst vor Kurzem gefallen, sagt Wizinger und führt aus: „Wir müssen schauen, wie wir uns da positionieren können.“ Bei diesem Thema seien aber auch die Beschicker selbst gefragt, fair gehandelte Produkte, wie beispielsweise Kaffee, anzubieten.

IMG_3589.JPG
21 Bilder
Ein Streifzug über den Nördlinger Weihnachtsmarkt
Bild: Julian Würzer/Richard Lechner

Gibt es auf dem Weihnachtsmarkt Ideen, wie Plastikmüll vermieden werden kann?

Bei jeder Veranstaltung, die die Stadt genehmige, werde Mehrweggeschirr vorgeschrieben, sagt Wizinger. Auf dem Weihnachtsmarkt sei das nicht so ein großes Thema, da Essen wie beispielsweise Würstchen in der Semmel angeboten würden.

Finden wieder besondere Aktionen statt, wie in den vergangenen Jahren?

Die Aktion „Brot am Haken“ gibt es erneut, sagt Wizinger. An Essens- und Getränkeständen können Besucher Gutscheine kaufen, die an einen Haken gehängt werden. Bedürftige können diese dann einlösen. Zwei Aktionsbuden stehen zudem vorrangig für Kindergärten und Schulen zur Verfügung. Dort werden Gegenstände verkauft, die von Kindern und ihren Eltern hergestellt werden, sagt Wizinger.

Welches Essen gibt es für Vegetarier und Veganer?

An vegetarischen Gerichten werden Baumstriezel, Crêpes und vegetarische Pizza verkauft, veganes Essen wird laut Wizinger wohl nicht angeboten.

Was müssen Bürger wegen des Weihnachtsmarktes beachten?

Der Wochenmarkt findet ab diesem Samstag bis Mitte Januar auf dem Marktplatz statt, zu Marktzeiten dürfen Bürger dort nicht parken, da dort die Stände der Verkäufer aufgebaut werden. Während der Marktverkauf stattfindet, ist der Marktplatz am Samstag laut Wizinger für den Autoverkehr gesperrt.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren