Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Deiningen: Autofahrer wird mit Laserpointer geblendet

Deiningen

08.01.2019

Deiningen: Autofahrer wird mit Laserpointer geblendet

Eine Fahndung nach Personen blieb erfolglos. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.
Bild: Wolfgang Widemann

Auf der Hauptstraße bekam der Mann den Strahl ins Auge. Die Polizei warnt eindringlich davor, Laserpointer als Spielzeug im Straßenverkehr zu verwenden.

Ein 59-jähriger Autofahrer ist am Montagabend von einem Laserpointer geblendet worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann von Fessenheim nach Deiningen unterwegs. In der Hauptstraße wurde er von dem Laserstrahl erfasst. Glücklicherweise konnte der 59-Jährige sein Fahrzeug in der Spur halten und eine Schädigung des Auges blieb aus. Woher das grüne Licht kam, konnte der Fahrer nicht genau beschreiben. Eine Fahndung nach Personen in diesem Bereich blieb erfolglos. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. In diesem Zusammenhang wird nach Zeugen der Tat gesucht. Hinweise an die Nördlinger Polizei unter Telefon 09081/29560. Die Polizei warnt außerdem davor, einen Laserpointer als Spielzeug im Straßenverkehr zu verwenden, da dies schwerwiegende Folgen haben könnte. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren