Newsticker
EU kauft bis zu 1,8 Milliarden weitere Biontech-Impfdosen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Deiningen: Betrunkener Deininger beleidigt Polizisten mehrfach

Deiningen
19.04.2021

Betrunkener Deininger beleidigt Polizisten mehrfach

Die Polizei Nördlingen wurde nach Deiningen gerufen, weil drei Männer gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen haben. Einer der Männer beleidigte die Beamten mehrfach.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 54-Jähriger beleidigt mehrfach Polizisten in Deiningen, die wegen eines Streits zwischen ihm und zwei anderen Männern dazu gerufen wurden.

Drei Männer haben in Deiningen gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Sonntagabend, gegen 22.15 Uhr, ein Streit zwischen mehreren Personen gemeldet. Die Beamten, die dazu gerufen wurden, stellten Vorort fest, dass die drei Männer aus verschiedenen Haushalten stammten.

Mann beleidigte Polizisten mehrfach und wurde in Gewahrsam genommen

Ein alkoholisierter 54-jähriger Deininger fiel den Polizisten bei der Anzeigenaufnahme besonders auf. Er verweigerte zunächst die Angaben seiner Personalien und beleidigte die Beamten. Der Mann kam einem Platzverweis nicht nach und äußerte sich weiter negativ über die Polizisten. Diese mussten daraufhin den 54-Jährigen in Gewahrsam nehmen. Der Deininger verbrachte die Nacht in der Zelle und bekam eine Strafanzeige. (pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren