1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Die Nördlinger Sau soll vermarktet werden

17.02.2010

Die Nördlinger Sau soll vermarktet werden

Nördlingen Berlin hat seinen Bären, München einen Löwen und auch andere Städte schmücken bunt bemalte Tierfiguren. Wenn es nach dem Willen von Uschi Finck, 2. Vorsitzende des Nördlinger Stadtmarketingvereins geht, sollen lustige Schweinchen, stehend oder sitzend ab Juni zum Blickfang in Nördlingen werden.

Die Aktion hat natürlich einen historischen Hintergrund: Der Sage nach soll ja eine Sau Nördlingen im Jahr 1440 auf einen bevorstehenden Überfall des Grafen Hans von Oettingen hingewiesen haben. Die Schweinchenaktion knüpft an dieser Geschichte an und soll zudem als Blickfang Nördlinger Plätze, Straßen und die Geschäfte verschönen.

"Je nach Anzahl der bunt bemalten Schweinchen, die hoffentlich in großer Zahl bestellt werden", so Susanne Vierkorn vom Stadtmarketingverein, "ist die Aktion sicher nicht nur ein Gag für Touristen." Das Schwein könne auch eine Art "Wappentier" für Nördlingen werden. Unterstützt wird das Vorhaben auch von der Tourist-Information der Stadt, wo verschiedene Exemplare zurzeit zur "Besichtigung" ausgestellt sind.

Angesprochen sind alle Nördlinger, besonders auch Geschäftsleute und Gastronomen, sich an der Aktion zu beteiligen. "Nur durch eine möglichst große Anzahl von Schweinchen, ist die Marketingaktion von Erfolg gekrönt", ruft Touristbüro-Chef David Wittner zum Mitmachen auf.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bestellungen bis 15. März

Wer "Schwein-Besitzer" werden möchte, kann sich bei Susanne Vierkorn, Telefon 09082/967005, in der Tourist-Information, Telefon 09081/84116, oder im Internet unter www.noerdlingen.biz informieren.

"Damit wir die Aktion planen können, müssen die Bestellungen bis Montag, 15. März, eingegangen sein", so Susanne Vierkorn. (ril)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Eisplatz.tif
Aktion

Eisplatz wird eröffnet

ad__querleser@940x235.jpg

Qualität auch für Querleser

Montag bis Samstag ab 4 Uhr morgens. Und die Multimedia-Ausgabe
"Kompakt" mit den wichtigsten Nachrichten von Morgen ist auch dabei.

Jetzt e‑Paper bestellen!