Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Digitalisierung: So sehen die Mobilfunkpläne für Fremdingen aus

Digitalisierung
25.10.2018

So sehen die Mobilfunkpläne für Fremdingen aus

In Fremdingen soll es nach dem Wunsch vieler Bürger bald besseres Mobilfunknetz geben. (Symbolbild)
Foto: Bernhard Weizenegger

Während sich in anderen Gemeinden Widerstand formiert, gibt es in Fremdingen sogar eine Unterschriftenliste „pro Mobilfunk“.

Im Gemeindegebiet Fremdingen steht innerhalb der nächsten zwei Jahre ein umfangreicher Ausbau des Mobilfunknetzes durch die Deutsche Telekom an. Das hat der Ansprechpartner des Unternehmens für die Kommunen, Erwin Walch, im Gemeinderat angekündigt. Ziel sei es, ein „übergangsloses Netz“ ohne Funklöcher aufzubauen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.