Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Donau-Ries: Bäuerin tot in Gülle: War es Mord oder ein Unfall?

Donau-Ries
19.05.2020

Bäuerin tot in Gülle: War es Mord oder ein Unfall?

Der mutmaßliche Gülle-Mord versetzte den kleinen Ort Birkhausen im Landkreis Donau-Ries in helle Aufregung.
Foto: David Holzapfel

Plus Ein Landwirt aus dem Landkreis Donau-Ries soll seine Frau mit Gülle übergossen und getötet haben. Der Prozess nähert sich dem Ende. Der Ausgang ist ungewiss.

Als der Familienname fällt, schütteln die Männer kollektiv mit dem Kopf. Sie wollen keinen Ärger. Deshalb sollen sie hier auch nicht näher beschrieben werden, nur so viel: Sie alle wohnen nur wenige Meter entfernt von jenem Hof, an dem es passierte. Einer der Nachbarn zuckt mit den Schultern. „Darüber kann ich nix sagen.“ Niemand hier spricht gerne über den Septembertag vor knapp zwei Jahren, der das Dorf in helle Aufregung versetzte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.