1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Dr. Marc Tanner tritt bei der OB-Wahl in Nördlingen an

Kommunalwahlen 2020

06.01.2020

Dr. Marc Tanner tritt bei der OB-Wahl in Nördlingen an

Dr. Mark Tanner tritt am 15. März für die FDP bei der Oberbürgermeisterwahl in Nördlingen an. Das haben die Liberalen am Montagabend bekannt gegeben.
Bild: René Lauer

Am 15. März Kandidat für die FDP. Damit sind es jetzt fünf Bewerber für Nördlingens höchstes politisches Amt.

Nördlingen Dr. Mark Tanner tritt bei den Kommunalwahlen am Sonntag, 15. März, für die FDP in Nördlingen als Oberbürgermeisterkandidat an. Das hat der FDP-Ortsverband gestern Abend bei einer Zusammenkunft einstimmig beschlossen. Damit gibt es jetzt fünf Bewerber um das höchste politische Amt der Stadt.

„Nach jahrelanger Abstinenz in der Nördlinger Kommunalpolitik will die FDP mit meiner Kandidatur wieder sichtbarer werden und Flagge zeigen“, begründete Tanner gegenüber unserer Zeitung seine Bewerbung. Die Liberalen hätten auch zu kommunalpolitischen Themen etwas zu sagen. Sowohl vom Landes- als auch vom schwäbischen Bezirksverband sei der Ortsverband ermuntert worden, einen eigenen Bewerber zu stellen.

Mark Tanner, Jahrgang 1964, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Seit 1999 betreibt er in Nördlingen eine Hautarztpraxis (ausführlicher Bericht folgt).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren