Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Ehrenamt: Treffpunkte im Wald sollen Leben retten

Ehrenamt
21.11.2016

Treffpunkte im Wald sollen Leben retten

Bei Unfällen oder Notfällen im Forst sollen Rettungstreffpunkte dafür sorgen, dass die Rettungskräfte rasch an der richtigen Stelle sind. Hier  ein Treffpunkt bei Bertenbreit zwischen Donauwörth und Kaisheim.
2 Bilder
Bei Unfällen oder Notfällen im Forst sollen Rettungstreffpunkte dafür sorgen, dass die Rettungskräfte rasch an der richtigen Stelle sind. Hier  ein Treffpunkt bei Bertenbreit zwischen Donauwörth und Kaisheim.
Foto: Wolfgang Widemann (Archiv)

Bei der Herbstdienstversammlung in Hainsfarth liefern Fachleute in Referaten viele Infos für die Feuerwehren in der Region.

Im Landkreis Donau-Ries führt die Kreisbrandinspektion 160 Freiwillige und neun Werksfeuerwehren. Jetzt hielt die Inspektion Ries ihre Herbstdienstversammlung in der Hainsfarther Mehrzweckhalle ab. Dabei gab es in zwei Stunden für die Führungskräfte wieder eine Vielzahl von Informationen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.