Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Ein Stadtteil putzt sich heraus

09.07.2010

Ein Stadtteil putzt sich heraus

Schmähingen Kräftig feiern konnte der Obst- und Gartenbauverein Schmähingen, beginnend mit dem Weckruf der Jagdhornbläser und dem Vorspiel der Hornisten zum Erntebittgottesdienst. Diesen zelebrierte Pfarrer Imrich in der wunderschön geschmückten Festhalle. Nach einem historischen Rückblick, umrahmt vom Schmähinger Posaunenchor, folgte das Grußwort des Schirmherrn Karl-Heinz Rahm zum 100. Geburtstag des Vereins. Er forderte für Schmähingen die Dorferneuerung beziehungsweise ein Bürgerhaus ein.

Weitere Grußworte sprachen Oberbürgermeister Hermann Faul und Vizelandrat Franz Oppel.

Helmut Guckert ging als Kreisvorsitzender auf den Tag der Offenen Gartentür ein und bedankte sich bei Haus- und Grundbesitzern für ihr hohes Engagement, ihren Garten für die Öffentlichkeit zu öffnen.

Vorsitzender Gerhard Oswald danke allen Schmähinger Bürgern für den vorbildlichen Blumenschmuck und die großartige Beflaggung im gesamten Dorf. Überhaupt sei es in nahezu allen Belangen großartig, wie sich die Dorfgemeinschaft gemeinsam für einen solchen Tag rüste. Begleitet wurde der Festtag von zwölf Ausstellern, unter ihnen auch Besenbinder und das Projekt "Heimat". Karten- und Gartengestaltung, Malerei, Imkerei, Getöpfertes und vieles mehr lockten die zahlreichen Besucher bis in den späten Nachmittag hinein zum Verbleib. Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten und präsentierten sich mit einem Flohmarkt. Ein gutes Händchen hatte auch die Schmähinger Feuerwehr mit der Verkehrs- und Parkplatzregelung.

Auch die Fotoausstellung im alten Schulhaus zur 100-jährigen Geschichte des Vereins fand großen Anklang. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren