Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Einheitliche Linie in ganz Schwaben

05.11.2020

Einheitliche Linie in ganz Schwaben

Distanzunterricht „faktisch vom Tisch“

In einer gemeinsamen Videokonferenz am Dienstagnachmittag forderte ein Großteil der schwäbischen Landrätinnen und Landräte sowie Oberbürgermeisterinnen und Oberbürgermeister der kreisfreien Städte eine einheitliche Vorgehensweise bezüglich der Maskenpflicht in Schwaben. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Donau-Ries hervor. An allen regionalen Schulen gelte die Maskenpflicht weiterhin auf dem kompletten Schulgelände und auch am Platz während des Unterrichts. In begründeten Einzelfällen könne man Ausnahmen von der Maskenpflicht am Platz zulassen, wenn dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar sei. Der Regierungspräsident erklärte dazu, er sehe aufgrund der stark steigenden Zahlen und aktuellen Inzidenzwerte in ganz Schwaben keine Möglichkeit, Befreiungen von der Maskenpflicht zu gewähren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.