Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Feuerwehr Oettingen: Neues Löschfahrzeug in Aussicht

Feuerwehr Oettingen
14.04.2014

Neues Löschfahrzeug in Aussicht

Im Mittelpunkt der diesjährigen Generalversammlung standen zahlreiche Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Mit Erreichen der Altersgrenze wurde nach 46 Jahren Feuerwehrdienst Klaus Kaiser (links, zwischen Kommandant Thomas Fink und dem stellvertretenden Kommandanten Daniel Härtle) aus dem aktiven Dienst verabschiedet und als Dank für seine Verdienste für die Wehr einstimmig zum Ehrenmitglied berufen. In einer persönlichen Rückschau blickte Fink auf das Wirken Kaisers zurück, der sowohl als „Kanonen-Klaus“ am Wasserwerfer als auch als Koch an der großen gusseisernen Pfanne an den Historischen Märkten eingesetzt wurde. Für 40 Jahre aktive Dienstzeit wurde Karl-Heinz Münderlein (Bild rechts) mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen geehrt, für 25 Jahre Mario Batz mit dem Feuerwehrehrenzeichen. Weiterhin geehrt wurden für 30 Jahre Stefan Mirna und Michael Schnabel, für 20 Jahre Hans-Peter Kaufmann sowie für 10 Jahre Franz Schmutterer, Max Jaumann und Fritz Beck.
2 Bilder
Im Mittelpunkt der diesjährigen Generalversammlung standen zahlreiche Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. Mit Erreichen der Altersgrenze wurde nach 46 Jahren Feuerwehrdienst Klaus Kaiser (links, zwischen Kommandant Thomas Fink und dem stellvertretenden Kommandanten Daniel Härtle) aus dem aktiven Dienst verabschiedet und als Dank für seine Verdienste für die Wehr einstimmig zum Ehrenmitglied berufen. In einer persönlichen Rückschau blickte Fink auf das Wirken Kaisers zurück, der sowohl als „Kanonen-Klaus“ am Wasserwerfer als auch als Koch an der großen gusseisernen Pfanne an den Historischen Märkten eingesetzt wurde. Für 40 Jahre aktive Dienstzeit wurde Karl-Heinz Münderlein (Bild rechts) mit dem silbernen Feuerwehrehrenzeichen geehrt, für 25 Jahre Mario Batz mit dem Feuerwehrehrenzeichen. Weiterhin geehrt wurden für 30 Jahre Stefan Mirna und Michael Schnabel, für 20 Jahre Hans-Peter Kaufmann sowie für 10 Jahre Franz Schmutterer, Max Jaumann und Fritz Beck.

Verein spendet 50000 Euro an die Stadt Oettingen als Zuschuss für den Kauf

Klaus Kaiser wurde bei der 154. Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Oettingen zum Ehrenmitglied berufen. Im Hotel „Goldene Gans“ hatte Kommandant und Kreisbrandinspektor Thomas Fink eingangs zahlreiche aktive Mitglieder, die Feuerwehrjugend sowie die Ehrenmitglieder begrüßt. Auf Antrag des Verwaltungsrates wurde dann die Tagesordnung um den Punkt „Beschaffung eines Hilfeleistungslöschfahrzeugs“ erweitert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.