1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Feuerwehr muss brennendes Auto in Riesbürg löschen

Riesbürg

15.07.2019

Feuerwehr muss brennendes Auto in Riesbürg löschen

Rund 20 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Eine Frau fuhr Montagmorgen aus ihrer Garage in Riesbürg. Noch im Hof fing das Auto an zu brennen.

Das Auto einer 39-Jährigen hat am Montagmorgen in Riesbürg gebrannt. Die Frau fuhr gegen 7.45 Uhr aus ihrer Garage in der Hauffstraße aus, wie die Polizei berichtet. Noch im Hof rauchte es aus dem Motorraum, kurz darauf fing selbiger Feuer. Die Frau verließ sofort ihren Wagen und verständigte die Feuerwehr. Sie wurde nicht verletzt. Schließlich rückten die Feuerwehren aus Riesbürg und Bopfingen mit rund 20 Einsatzkräften an und löschten den Brand, der wohl aufgrund eines technischen Defekts ausbrach, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen vermutet. (pm)

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren