Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Finanzen: Neues Gewerbegebiet für Oettingen geplant

Finanzen
30.04.2018

Neues Gewerbegebiet für Oettingen geplant

Der Oettinger Stadtrat hat entschieden, wofür 2018 in der Residenzstadt Geld ausgegeben werden soll. Größtes Projekt bleibt die Neugestaltung des Flussfreibades. Zudem will die Stadt Grund für ein neues Gewerbegebiet kaufen

Keine neuen Schulden, weniger Ausgaben als geplant und dennoch kein Grund zur Euphorie: Wie Kämmerin Mayer den Oettinger Haushalt bewertet und in was die Stadt investiert.

Bleibt am Ende eines Monats mehr Geld übrig als geplant, freut sich nicht nur, umgangssprachlich bekannt, der Geldbeutel. Man freut sich, die Zusatzeuro in etwas Schönes zu investieren oder auf die hohe Kante zu legen. Eigentlich also gute Nachrichten. Wie Oettingens Kämmerin Birgit Mayer nun in der jüngsten Stadtratssitzung sagte, trifft auch auf Oettingen ein ähnliches Finanzszenario zu. Sie warnt aber vor zu viel Euphorie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.