Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Frauenquote kein Thema mehr

Jahresversammlung

07.02.2015

Frauenquote kein Thema mehr

Der neue Vorstand der Pfäfflinger Feuerwehr (hinten von links): Kommandant Thomas Bachmann, Beisitzer Tobias Steb, Vorsitzende Nina Ackermann, Schatzmeisterin Tanja Gruber, 2. Vorsitzender Wilfried Bissinger. Vorne (von links): Beisitzer Martin Gruber, 2. Kommandant Timo Wiedemann, Schriftführerin Stefanie Wagner und Jugendwart Thomas Bissinger.
2 Bilder
Der neue Vorstand der Pfäfflinger Feuerwehr (hinten von links): Kommandant Thomas Bachmann, Beisitzer Tobias Steb, Vorsitzende Nina Ackermann, Schatzmeisterin Tanja Gruber, 2. Vorsitzender Wilfried Bissinger. Vorne (von links): Beisitzer Martin Gruber, 2. Kommandant Timo Wiedemann, Schriftführerin Stefanie Wagner und Jugendwart Thomas Bissinger.

Nina Ackermann ist die neue Vorsitzende der Feuerwehr Pfäfflingen. Und noch zwei weitere Frauen gehören dem Vorstand an

Bei der Generalversammlung der Feuerwehr Pfäfflingen standen unter anderem Neuwahlen auf der Tagesordnung. Eine Frauenquote von 33 Prozent ist das Ergebnis. Nina Ackermann wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Kommandant Thomas Bachmann informierte über sechs Einsätze im vergangenen Jahr, darunter drei Brände in nur neun Tagen im Dorf. Besonders in Erinnerung bleibe ein Küchenbrand im Sommer. Jede Sekunde habe gezählt und der Einsatz habe ins Bewusstsein gerufen, wie wichtig die freiwilligen Aktivitäten der einzelnen Feuerwehrleute seien. Bachmann betonte auch die gute Zusammenarbeit mit den umliegenden Feuerwehren aus Löpsingen, Deiningen, Wechingen und Nördlingen. Mehrfach sei man zum gemeinsamen Dienst gerufen worden.

Jugendwart Thomas Bissinger leistet mit Unterstützung von Nina Ackermann einen wertvollen Beitrag für die Zukunft, wurde gelobt. Mit Maximilian Ackermann und Georg Relovsky konnten wieder zwei Jugendliche für die Wehr gewonnen werden. Gemeinsam mit neun weiteren Jugendlichen nahmen sie am Wissenstest teil oder übten sich an extra angeschafften Atemschutz-Übungsgeräten. Vor 30 Jahren in der Jugendfeuerwehr angefangen hatten Friedrich Engelhard, Wolfgang Förschner, Thomas Meilbeck, Georg Wiedemann und Günther Wiedemann. Sie wurden gemeinsam mit Wilfried Bissinger und Walter Elz für diese lange aktive Zeit geehrt. Bei den Neuwahlen gab es einige Posten neu zu besetzen. Nach 39 Jahren als Schriftführer und Schatzmeister beendete Gerhard Feldmeier seinen Dienst. 1976 hatte er die Ämter von seinem Vater übernommen und in dieser Zeit beispielsweise die 125-Jahr-Feier und den Vereinsheimbau mit verwaltet. Gerfried Wiedemann trat nach nur einer Amtsperiode weniger aus dem Vorstand aus. Nach 34 Jahren als Beisitzer, 2. Kommandant oder 2. Vorstand hat auch er viele Stunden seiner Freizeit in die FFW investiert. Während die Posten der aktiven Wehr mit 1. Kommandant Thomas Bachmann, Stellvertreter Timo Wiedemann und Jugendwart Thomas Bissinger gleich blieben, änderte sich im Vereinsvorstand einiges. Tobias Steb und Martin Gruber unterstützen nun als Beisitzer. Nina Ackermann wurde zur neuen Vorsitzenden der Pfäfflinger Feuerwehr gewählt, Stellvertreter ist der bisherige Vorsitzende Wilfried Bissinger. Mit Tanja Gruber als neuer Schatzmeisterin und Stefanie Wagner als Schriftführerin sind bei der Pfäfflinger Feuerwehr nun ein Drittel der Vorstandsmitglieder Frauen. (stw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren