1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Fußgänger auf der B 29 lebensgefährlich verletzt

07.09.2011

Fußgänger auf der B 29 lebensgefährlich verletzt

Ein 43-jähriger Mann ging am Dienstag gegen 20.45 Uhr an der Bundesstraße 29 von Aufhausen in Richtung Bopfingen. Er geriet zu weit auf die Fahrbahn und wurde von einem Auto erfasst, das eine 45-jährige Frau steuerte. Der Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Fahrerin und ein Kind, das im Auto mitfuhr, wurden leicht verletzt. Es kann bislang nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinwirkung stand, meldet die Polizei. Eventuelle Zeugen, denen der Fußgänger bereits vor dem Unfall aufgefallen war, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ellwangen in Verbindung zu setzen, Telefon 07961/9300

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren